"Herzlich willkommen bei der Energieagentur in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg"

Unser Anliegen ist es, in den Landkreisen Tuttlingen, Rottweil und Schwarzwald-Baar-Kreis Privatpersonen, Kommunen und Unternehmen zu den Themen Energieeffizienz, Energiesparen und Einsatz erneuerbarer Energien zu beraten. Wir bieten Entscheidungshilfen für sparsamen und damit verantwortungsbewussten Umgang mit Energie.

Aktuelles

  • Eine Kiste voller Wissen und Phänomene
    EnBW-Aktion unterstützt bei kindgerechter Aufbereitung der Themen Klimawandel und Energie Energieagentur Region Schwarzwald-Baar-HeubergDie EnBW verlost pro Kalenderjahr 4 x 25 „Klima- und EnergieBOXen“ zur kindgerechten Aufbereitung der Themen Energie und Klima in Baden-Württemberg. Eine davon […]
  • EXKURSION am 05.10.2021: Freiflächen-Photovoltaik (Bifacial, Senkrecht)
    Sehr geehrte Damen und Herren, Solarparks sind eine wichtiger Baustein der Energiewende. Sie liefern zuverlässig nachhalti-gen Strom und können leicht einen ökologischen Mehrwert schaffen. Viele Solarparks produ-zieren zur Mittagszeit den meisten Strom, dann sinkt aber […]
  • Mühlheim an der Donau im kommunalen Klimaschutz aktiv!
    von Dimitri Vedel PV-Netzwerk unterstützt Mühlheim a. d. Donau Der Klimaschutz wird eines der, wenn nicht das bestimmende politische Thema für die kommenden Jahre und Jahrzehnte sein. Die Bundesrepublik Deutschland will bis 2045, das Land […]
  • Bis zu 27.000 € mehr für umfassende energetische Sanierungen von Wohngebäuden
    Bundesförderung für energieeffiziente Gebäudetritt zum Halbjahreswechsel 2021 vollständig in Kraft Ab dem 1. Juli 2021 erhalten Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer bis zu 50% Förderung vom Bund für umfassende energetische Sanierungsmaßnahmen. Damit steigen die staatlichen Zuschüsse künftig […]
  • Die Kraft der Sonne nutzen und Förderung sichern
    Mit den zunehmenden Sonnenstunden im Frühling startet nun die Saison der Solarthermie. Sie ist eine bewährte, umweltfreundliche Technologie, bei der Sonnenwärme genutzt wird, um Trinkwasser zu erwärmen oder die Heizung zu unterstützen. Eine herkömmliche Heizung […]

Energie-Checks

Das Angebot der Energie-Checks ermöglicht Ihnen einen kompetenten und unabhängigen Einstieg in das Thema Energieeinsparung und Energieeffizienz.
Ziel der Energie-Checks ist es, mit Hilfe eines standardisierten Verfahrens Energieeinsparpotenziale zu identifizieren und daraus für Sie als Ratsuchenden Handlungsempfehlungen abzuleiten. Die Beratung wird vor Ort durchgeführt, Sie erhalten einen kurzen Bericht zu den behandelten Themen.

Je nach Beratungsbedarf werden unterschiedliche Checks angeboten:

Basis-Check

Dieser Check richtet sich an Ratsuchende, welche keinen unmittelbaren Einfluss auf die Haustechnik oder die Gebäudehülle haben (in der Regel Mieter oder Wohnungseigentümer). Diese Beratung liefert eine fundierte Einschätzung der Energieverbrauchswerte für Strom und Wärme. Es werden Energieeinsparpotenziale beim Stromverbrauch sowie beim Wärmeverbrauch identifiziert und daraus Handlungsempfehlungen für geringinvestive Maßnahmen und sparsames Nutzerverhalten abgeleitet. Der Basis-Check ist kostenlos.

 

Gebäude-Check

Der Gebäude-Check beinhaltet sämtliche Komponenten des Basis-Checks. Darüber hinaus werden die Haustechnik und die Gebäudehülle qualitativ beurteilt und ebenfalls vorhandene Energieeinsparpotenziale identifiziert und Handlungsempfehlungen abgeleitet. Gleichfalls wird die grundsätzliche Eignung des betrachteten Objekts für den Einsatz erneuerbarer Energien geprüft. Dieser Check richtet sich vor allem an Eigentümer von Ein- und Mehrfamilienhäusern. Der Eigenanteil für den Gebäude-Check liegt bei 30 Euro.

 

Heiz-Check

Der Heiz-Check ist für Betreiber von Heizanlagen (Brennwert- und Niedertemperaturheizkessel, Wärmepupme oder Fernwärme) gedacht, die wissen wollen, ob Ihr Gerät optimal arbeitet. Notwendig sind zwei Termine und eine 24-stündige Messung. Ist die Regelung richtig eingestellt? Ist der Brennstoffverbrauch in Ordnung? Sind die Anlagenkomponenten sinnvoll? Der Energieberater analysiert das Heizsystem vor Ort: die Größe von Kessel und Speicher, die Vor- und Rücklauftemperatur, die Dämmung der Rohrleitungen, die wichtigsten Regelungseinstellungen am Heizkessel und die Angemessenheit der Kesselleistung. Außerdem wird geprüft, ob ein hydraulischer Abgleich am Verteilsystem vorgenommen wurde.        Der Eigenanteil für den Heiz-Check liegt bei 30 Euro.

Solarwärme-Check

Der Solarwärme-Check überprüft die Effizienz und die Einstellung der solarthermischen Anlage. Erforderlich ist eine mehrtätige Messung mit mindestens einem Sonnentag. Dazu sind zwei Termine notwendig. Der Eigenanteil für den Solarwärme-Check liegt bei 30 Euro.

Termine

Hier finden Sie alle aktuellen Veranstaltungen und Termine.
Termine auch gern nach Vereinbarung.


Unsere Kunden:

Private Hauseigentümer und Hausgemeinschaften

Bau- und Immobiliengesellschaften

kleine, mittelständische und große Unternehmen

Kommunen und Landkreise

Körperschaften wie Kirchen und Stiftungen

Gefördert von: