Förderung für Wärmepumpen

Vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wird die Errichtung von effizienten Wärmepumpenanlagen gefördert – einschließlich der Nachrüstung bestehender Systeme, wenn sie überwiegend der Raumheizung und/oder Warmwasserbereitung von Gebäuden oder der Zuführung der Wärme in ein Wärmenetz dienen. 

Mit der Erstellung eines Sanierungsfahrplans, der ebenfalls zu 80 % gefördert wird, können Sie die Förderung für Ihr Vorhaben um weitere 5 % anheben.

Das BAFA Förderprogramm im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fördervoraussetzungen

iStock-1338906757_1920x1080

Gut zu wissen

Energieberater finden

Übersicht der Experten in Ihrer Region

Energieberater finden

Übersicht der Experten in Ihrer Region

BAFA Förderprogramm

Direkt zu BAFA

BAFA Förderprogramm

Direkt zu BAFA

Gesetzliche Grundlagen

EEWärmeG - Bundesgesetz

Gesetzliche Grundlagen

EEWärmeG - Bundesgesetz